Paris, je t’aime: Städtetrip mit Simone de Beauvoir #1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
(c) Julia Korbik

Paris: die Stadt der Liebe… und die Stadt der Simone de Beauvoir. Heute: Das Geburtshaus auf dem Boulevard du Montparnasse.

Was: Geburtshaus

Wo: Boulevard du Montparnasse 103

Hier wurde Simone Ernestine Lucie Marie Bertrand de Beauvoir am 9. Januar 1908 um vier Uhr morgens geboren. In ihren Memoiren schreibt Beauvoir:

Aus meinen ersten Jahren finde ich in mir nur noch einen unbestimmten Eindruck von etwas, das rot, schwarz und warm ist. Die Wohnung war rot, und rot auch der Moquetteteppich, das Renaissance-Speisezimmer, die gepresste Seide, die die Glastüren verkleidete, sowie die Plüschvorhänge in Papas Arbeitszimmer.

Die Wohnung der Familie Beauvoir befand sich über dem Café La Rotonde, gegenüber vom Le Dôme.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Paris, je t’aime: Städtetrip mit Simone de Beauvoir #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s